Get Herz und Kreislauf PDF

By E. Wollheim, J. Moeller (auth.), G. v. Bergmann, W. Frey, H. Schwiegk (eds.)

ISBN-10: 3642947948

ISBN-13: 9783642947940

ISBN-10: 3642947956

ISBN-13: 9783642947957

Show description

Read or Download Herz und Kreislauf PDF

Similar german_8 books

Get Die Mercerisation der Baumwolle und die Appretur der PDF

This publication was once digitized and reprinted from the collections of the college of California Libraries. It was once made out of electronic pictures created during the libraries’ mass digitization efforts. The electronic photos have been wiped clean and ready for printing via computerized techniques. regardless of the cleansing strategy, occasional flaws should be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization.

Wärmelehre und Chemie: für Kokerei- und Grubenbeamte - download pdf or read online

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Soziologie der Neurosen: Die Nervösen Störungen in Ihren PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional resources for Herz und Kreislauf

Example text

Funktionspriifung del' Pressoreceptoren. r--,------~--r__,-------------, mmHg cS(} c(}(} -1 .. ' j I J... ---- JS --t- ¥OcmNs a Abb. 14a ll. b. Druck-Volumen-Diagramm (Aortencharakteristik) eines a 14jahrigen Menschen, b 63jahrigen Menschen. [Nach R. ] rien bestimmt, der ein MaB fiir den Kontraktionszustand del' GefaBmuskulatur darstellt. WOLLHEIM (1928) wie REINDELL (1949) zeigten, daB eine starkere periphere Blutverschiebung vom arteriellen ins venose Stromgebiet in der Orthostase 25 Die Presso- und Chemoreceptoren der Aorta.

Von VOLHARD liegt wohl darin, daB erst jetzt die Erkenntnis von verschiedenen klinischen Formen der Hypertonie sich aIlgemein durchsetzte. Allerdings galten manche klinischen Probleme fur aIle Krankheiten mit erhohtem Blutdruck. Dies b Abb. 22a u. b. Tusche-Injektionspraparate der menschlichen Niere bei einem interkurrent verstorbenen, typischen essentiellen Hochdruck; lOfache (a) und 80fache Vergr61lerung (b). [Nach O. MULLER U. W. ] brachte G. VON BERGMANN 1924 in seiner DarsteIlung der "Blutdruckkrankheit" zum Ausdruck.

Langer dauernde pathologische Erhohungen oder Herabsetzungen des arteriellen Blutdruckes sind nur moglich, wenn die sonst sehr effektive Regulation des Blutdruckes gestort ist. Die Besprechung der Pathogenese des Hochdruckes setzt daher eine kurze Ubersicht iiber die Regulation des Blutdruckes voraus. Die Aufgabe des Kreislaufs ist die Sicherung einer geniigenden Durchblutung der Organe. Dabei ist die Aufrechterhaltung eines optimalen capiWiren Blutdruckes erforderlich, umin Verbindung mit dem osmotischenDruckgefalle zwischen Blutbahn und Gewebe den Austausch in beiden Richtungen zu gewahrleisten.

Download PDF sample

Herz und Kreislauf by E. Wollheim, J. Moeller (auth.), G. v. Bergmann, W. Frey, H. Schwiegk (eds.)


by Richard
4.1

Rated 4.50 of 5 – based on 28 votes