Download e-book for iPad: Markenimagekonfusion als Managementherausforderung : zum by Jan-Philipp Weers

By Jan-Philipp Weers

ISBN-10: 3834909491

ISBN-13: 9783834909497

Show description

Read or Download Markenimagekonfusion als Managementherausforderung : zum Problem einer gedächtnisbasierten und Point of Sale induzierten verwirrenden Wahrnehmung von Marken PDF

Similar german_3 books

Monika Gansler, Armin Taubner и другие 's Die 101 Ideen Schousten aus Holz PDF

Книга по созданию поделок из дерева, фанеры и др. материалов. В издании представлены one zero one идея поделок с подробными схемами: сувениры, полочки, цветочные горшки, игрушки, картины и многое другое.

Extra info for Markenimagekonfusion als Managementherausforderung : zum Problem einer gedächtnisbasierten und Point of Sale induzierten verwirrenden Wahrnehmung von Marken

Example text

2004): Käuferverhalten, GrundlagenPerspektiven-Analysen, 6. , Wiesbaden, S. ; KROEBER-RIEL, W. / WEINBERG, P. , S. ; TROMMSDORFF, V. (2003): Konsumentenverhalten, 5. , Stuttgart, S. 150 f. Markenimagekonfusion als Herausforderung an die Markenführung 19 auf einer Metaebene Auswahlentscheidungen unabhängig von aufwendigen Produktmerkmals- und Produktattributsvergleichen ermöglicht. Markenimagekonfusion beschreibt damit ein Phänomen, wonach die Marke, die eigentlich die Auswahlentscheidung vereinfachen sollte, selbst Gegenstand der Verwirrung ist.

Damit eine Marke Kaufrelevanz besitzt, ist es eine conditio sine qua non, dass der Nachfrager diese nicht als verwirrend wahrnimmt. Umgekehrt ist Markenprägnanz noch keine Garantie für eine positive Kaufentscheidung zu Gunsten einer bestimmten Marke. Beispielhaft sei an den Fall gedacht, dass der Nachfrager eine Marke aus seinem Evoked Set exkludiert, weil sie ihm nicht gefällt. In diesem Fall hat der Nachfrager keine konfuse Wahrnehmung der Marke. Ganz im Gegenteil deutet die eindeutige Ablehnung der Marke darauf hin, dass der Nachfrager über ein sehr konturiertes (wenn auch negatives) Markenbild verfügt.

LEEK, S. / YING, G. O. Ebenfalls legt die Sortimentsstrukturierung im Einzelhandel eine markengeleitete Auswahlentscheidung nahe, vgl. SCHWEIZER, M. P. / RUDOLPH, T. (2004): Wenn Käufer streiken: mit klarem Profil gegen Consumer Confusion und Kaufmüdigkeit, Wiesbaden, S. 159. 92 Vgl. SILBERER, G. (1981): Das Informationsverhalten des Konsumenten beim Kaufentscheid - Ein analytisch-theoretischer Bezugsrahmen, in: RAFFÉE, H. / SILBERER, G. ), Informationsverhalten des Konsumenten: Ergebnisse empirischer Studien, Wiesbaden, S.

Download PDF sample

Markenimagekonfusion als Managementherausforderung : zum Problem einer gedächtnisbasierten und Point of Sale induzierten verwirrenden Wahrnehmung von Marken by Jan-Philipp Weers


by Mark
4.2

Rated 4.46 of 5 – based on 15 votes